Hallstattzeit / Frühlatènezeit am Ipf
Hallstattzeit / Frühlatènezeit am Ipf

Schuhe

Bundschuhe

Schuhe aus dem Salzbergwerk Dürrnberg (Keltenmuseum Hallein)

Wenn in der Eisenzeit überhaupt Schuhe getragen wurden, waren es wohl meist einfache Modelle, aus einem Stück Fell oder Leder hergestellt.


Schuhe dieser Art sind in den Salzbergwerken von Hallstatt und Dürrnberg erhalten geblieben.

 

Sie lassen sich aus einem Stück Leder leicht nachbauen.

 

Tipp: Auf einer Glasplatte als Unterlage lässt sich Leder mit einem Cutter exakt schneiden. Möglichst vegetabil gegerbtes Leder verwenden. Das sieht authentischer aus und ist für die Füße gesünder als das chromgegerbte. Zu beziehen bei Gerberei Schachenmayr.

 

 

Schnittmuster Bundschuh nach Fund in Hallstatt
Schnittmuster Bundschuhe.jpg
JPG-Datei [97.8 KB]

In der späten Hallstatt- und Frühlatènezeit waren jedoch auch geschlossene Schuhe mit und ohne hochgezogene Spitze groß in Mode.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heike Rau

Erstellt mit 1&1 MyWebsite Privat.